Filter schließen
  •  
  •  
  •  
NEU
Molecule 01 + Mandarin
Molecule 01 + Mandarin
155,00 € *
Inhalt 100 ml
NEU
Molecule 01 + Iris
Molecule 01 + Iris
155,00 € *
Inhalt 100 ml
NEU
Molecule 01 + Patchouli
NEU
M03 Molecule 03
M03 Molecule 03
140,00 € *
Inhalt 100 ml
NEU
E:01 Escentric 01
E:01 Escentric 01
150,00 € *
Inhalt 100 ml
TIPP!
NEU
M01 Molecule 01
M01 Molecule 01
140,00 € *
Inhalt 100 ml
TIPP!
NEU
Molecule 01 + Ginger
Molecule 01 + Ginger
155,00 € *
Inhalt 100 ml
NEU
E:02 Escentric 02
E:02 Escentric 02
150,00 € *
Inhalt 100 ml
NEU
Molecule 01 + Black Tea
NEU
M02 Molecule 02
M02 Molecule 02
140,00 € *
Inhalt 100 ml

ESCENTRIC MOLECULES

„EXZENTRISCHE“ MOLEKÜLE

Escentric Molecules verdankt seine Existenz einem Aromamolekül, das in der Natur nicht vorkommt. Iso E Super wurde 1973 in einem Labor von IFF entwickelt. Bis zur Einführung von Escentric Molecules blieb es außerhalb der Parfumwelt relativ unbekannt, obwohl seine schwer fassbare Präsenz in geringer Konzentration im Hintergrund vieler Düfte schwebt. Unter Parfümeuren wird es für seine samtige Cocooning-Wirkung geschätzt.

Als der Parfümeur Geza Schön Iso E Super zum ersten Mal isoliert roch, machte es Klick. "Mir wurde klar, dass der gemeinsame Nenner aller Düfte, die ich mochte, darin bestand, dass sie eine große Dosis davon enthielten. Iso E Super ist höchst ungewöhnlich. Man kann nie genug davon bekommen. Ein Schnuppern und Sie wollen die ganze Flasche. Es ist wie eine Droge."

Schön begann zu experimentieren und kreierte Düfte, die Iso E Super in unerhört hohem Ausmaß enthielten. Eines Nachts ging er noch weiter. Als sie mit einem Freund etwas trinken gingen, schlug er vor, nichts als das Aromamolekül selbst aufzusprühen.

Die Wirkung trat sofort ein. Kaum hatten sie sich an eine Bar gesetzt, kam eine Frau auf sie zu und fragte nach ihrem Duft. Als Schön mit ihr sprach wurde klar, dass die Verbindung zwischen den Düften, die sie mochte, auch eine große Dosis Iso E Super war. Schön erkannte, dass er an etwas dran war. Sein Vorschlag war kühn. Er kreierte zwei Düfte als Hommage an diesen rätselhaften Lockstoff.

Ein Duft würde beispiellose 65 % des Moleküls enthalten. Der Rest der Formel sollte aus Inhaltsstoffen bestehen, die die schwach beleuchtete Stimmung unterstreichen sollten.

Wenn dies ein radikaler Schritt war, war der zweite Duft völlig unangepasst. Es würde nur das Molekül Iso E Super enthalten. "Ich dachte, das wird nur die Künstler, die Freaks und die Außenseiter ansprechen."

Er hatte sich geirrt. Seit seiner Einführung im Jahr 2006 war Escentric Molecules ein Phänomen. Schön folgte auf das erste Duftpaar 01 mit 02, 03, 04 und 2020 mit dem fünften Paar, Escentric Molecules 05. Jedes Paar konzentriert sich auf die seltenen Aromamoleküle, die die Strahlkraft und Charaktertiefe haben, um für sich allein zu stehen.

„EXZENTRISCHE“ MOLEKÜLE Escentric Molecules verdankt seine Existenz einem Aromamolekül, das in der Natur nicht vorkommt . Iso E Super wurde 1973 in einem Labor von IFF entwickelt. Bis zur... mehr erfahren »
Fenster schließen
ESCENTRIC MOLECULES

„EXZENTRISCHE“ MOLEKÜLE

Escentric Molecules verdankt seine Existenz einem Aromamolekül, das in der Natur nicht vorkommt. Iso E Super wurde 1973 in einem Labor von IFF entwickelt. Bis zur Einführung von Escentric Molecules blieb es außerhalb der Parfumwelt relativ unbekannt, obwohl seine schwer fassbare Präsenz in geringer Konzentration im Hintergrund vieler Düfte schwebt. Unter Parfümeuren wird es für seine samtige Cocooning-Wirkung geschätzt.

Als der Parfümeur Geza Schön Iso E Super zum ersten Mal isoliert roch, machte es Klick. "Mir wurde klar, dass der gemeinsame Nenner aller Düfte, die ich mochte, darin bestand, dass sie eine große Dosis davon enthielten. Iso E Super ist höchst ungewöhnlich. Man kann nie genug davon bekommen. Ein Schnuppern und Sie wollen die ganze Flasche. Es ist wie eine Droge."

Schön begann zu experimentieren und kreierte Düfte, die Iso E Super in unerhört hohem Ausmaß enthielten. Eines Nachts ging er noch weiter. Als sie mit einem Freund etwas trinken gingen, schlug er vor, nichts als das Aromamolekül selbst aufzusprühen.

Die Wirkung trat sofort ein. Kaum hatten sie sich an eine Bar gesetzt, kam eine Frau auf sie zu und fragte nach ihrem Duft. Als Schön mit ihr sprach wurde klar, dass die Verbindung zwischen den Düften, die sie mochte, auch eine große Dosis Iso E Super war. Schön erkannte, dass er an etwas dran war. Sein Vorschlag war kühn. Er kreierte zwei Düfte als Hommage an diesen rätselhaften Lockstoff.

Ein Duft würde beispiellose 65 % des Moleküls enthalten. Der Rest der Formel sollte aus Inhaltsstoffen bestehen, die die schwach beleuchtete Stimmung unterstreichen sollten.

Wenn dies ein radikaler Schritt war, war der zweite Duft völlig unangepasst. Es würde nur das Molekül Iso E Super enthalten. "Ich dachte, das wird nur die Künstler, die Freaks und die Außenseiter ansprechen."

Er hatte sich geirrt. Seit seiner Einführung im Jahr 2006 war Escentric Molecules ein Phänomen. Schön folgte auf das erste Duftpaar 01 mit 02, 03, 04 und 2020 mit dem fünften Paar, Escentric Molecules 05. Jedes Paar konzentriert sich auf die seltenen Aromamoleküle, die die Strahlkraft und Charaktertiefe haben, um für sich allein zu stehen.

Zuletzt angesehen