Filter schließen
  •  
  •  
6 Eau de Parfum
6 Eau de Parfum
174,50 € *
Inhalt 100 ml
5 Eau de Parfum
5 Eau de Parfum
174,50 € *
Inhalt 100 ml
1 Eau de Parfum
1 Eau de Parfum
174,50 € *
Inhalt 100 ml
2 Eau de Parfum
2 Eau de Parfum
174,50 € *
Inhalt 100 ml
3 Eau de Parfum
3 Eau de Parfum
174,50 € *
Inhalt 100 ml
4 Eau de Parfum
4 Eau de Parfum
174,50 € *
Inhalt 100 ml

ROSENDO MATEU BARCELONA PARFUM

Rosendo Mateu ist einer der großen Meisterparfumeure dieser Welt.

Wer kennt sie nicht, die Klassiker "212" von Carolina Herrera oder PACO, einer der ersten bahnbrechenden Unisex-Düfte der 90er Jahre - aus der "Feder" dieses großen Meisters.

Ausgezeichnet mit dem Titel "Maitre Parfumeur" gehört Mateu zur absoluten >Creme de la Creme< der Haute Parfumerie.

Um eine Vorstellung von der Hingabe dieses Meisters zu bekommen, sei ein Projekt erwähnt, bei dem er einen Duft für eine Ausstellung der Gemälde von Francis Bacon, einem der bedeutensten Maler des 20. Jahrhunderts, kreieren durfte. Mateu verbrachte ein halbes Jahr allein damit, den Geruch von Farben und Leinwände aus der Zeit Bacons zu studieren.

Wir ziehen unseren Hut vor so viel Muße und Leidenschaft und lieben die Kreationen, die nun unter seinem Namen erschienen sind und beweisen, dass Rosendo Mateu zu den besten Parfumeuren der Welt gehört!

 

 

Rosendo Mateu – Talent und Leidenschaft in Form von Duft

Kennt ihr das Buch oder den Film „Das Parfum“,  von Patrick Süskind?  Diese Geschichte zählt zu meinen absoluten Lieblingsromanen. Der Roman erzählt das Leben von Jean-Baptiste Grenouille,  der mit einem phänomenalen Geruchssinn, aber ohne jeden Eigengeruch auf die Welt kommt. Seine leidenschaftliche Vision, „der größte Parfümeur aller Zeiten“  zu werden, setzt er in die Tat um. Sein krönendes Parfüm verschafft ihm scheinbar unbegrenzte Macht. Warum ich das erzählte, kommt später noch…

Der Parfumeur Rosendo Mateu ist ein wahrer Perfektionist. Ein Meister seines Könnens und Schaffens. Seit mehr als 40 Jahren geht Rosendo Mateu seiner Leidenschaft nach und hat fast sein ganzes Leben und seine Liebe dem Duft gewidmet. Er hat unzählig viele namenhafte Düfte kreiert  und war lange das Herz des international erfolgreichen Parfumunternehmens Puig mit seinen berühmten Düften von Paco Rabanne und vielen anderen.

Düfte ins Leben zu rufen und mit zu entwickeln ist eine absolute Passion für ihn. Seinen Projekten widmet er stets seine volle Aufmerksamkeit und Muse. So sollte er z.B. ein maßgeschneidertes Parfüm für eine künstlerische Ausstellung eines bekannten Malers zaubern. Mateu verbrachte fast vernarrt  Monate damit, nicht nur den Duft von Leinwand und Farben zu studieren, sondern befasste sich mit vollem Engagement damit, die Geschichte und auch die Epoche des Künstlers zu verstehen, in der dieser lebte, um so das perfekte Parfüm für dieses Projekt zu entwickeln. Berufung, Faszination, Liebe, Leidenschaft, Perfektionismus,  Genialität, Können – all dies erinnert mich immer ein bisschen an Jean- Baptiste Grenouille aus „Das Parfum“. Rosendo Mateu ist weltweit für seine Kreationen beliebt. 2010 erhielt er als einer der wenigen Parfümeure  in Europa den Ehrentitel „Maître Parfumeur“. Fortan war der Maestro nicht mehr zu bremsen. Seine Vision: eine Kollektion unter seinem eigenen Label,  bestehend aus sechs exklusiven Düften, die von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden können. Mateu schafft es immer wieder, das Beste aus sich heraus zu holen und so entstand seine erste eigene Kollektion: Die Rosendo Mateu – Olfactive Expressions Kollektion.

Vorab verrate ich euch schon so viel, es erwarten euch sechs wundervolle, wirklich einzigartige und kreative Düfte! Mich haben sie durchweg alle begeistert.

Jeder Duft ist ein Kunstwerk. Bewusst entschied sich Mateu dafür seine Kreationen für Frauen und Männer tragbar zu machen. Jeder einzelne trägt seine ganz besondere Handschrift. Für mich trifft in dieser Kollektion Talent und Leidenschaft aufeinander.

Mit dem schlichten, stilvollen Design der durchsichtigen Flakons entschied sich Mateu wohl ganz bewusst auf ein eher zeitloses und edles Aussehen, um so Frau und Mann zugleich anzusprechen. Die goldene Kappe rundet die Optik luxuriös ab. So trägt jeder einzelne Flakon auf seinem Bauch eine Nummer, sowie die drei prägenden Hauptaromen.

Ich beginne mit der  Nº 1 OLFACTIVE EXPRESSIONS –  Bergamot, Tea Leaf, Sandalwood. Wow, was für ein mega Duft. Wisst ihr, an was mich diese Kreation erinnert? Ich bin im Urlaub, stehe morgens auf, öffne die Flügeltür meines Zimmers zum Balkon und rieche diese typischen maritimen, frischen Aromen. Gute Laune beflügelt mich. Mich umgibt ein leichtes Gefühl und ich atme tief ein. Dieser Duft erinnert mich zum einen an die Sonne Italiens, an das frische Grün und den blühenden Frühling und die Wärme der untergehenden Sonne Kalabriens. Einer meiner Favoriten.  Die Mischung aus Zitrusnoten  mit Jasmin, Blütentee und würzigen Noten aus Pfeffer und Kardamom geben diesem frisch, zitrischen Parfüm seine Extravaganz und Langlebigkeit. Sagenhaft gut! Wer frische Düfte bevorzugt, wird Nº 1 zukünftig zu seinen Lieblingsdüften zählen. Wenn es draußen grau und kalt ist, müsst ihr unbedingt diesen Duft tragen, denn der zaubert ein wirkliches Sommerfeeling.

Nº 2 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Citrus, Wood, Suede Leather ist ein Duft für Liebhaber von Wildlederaromen. Diese kommen hier richtig gut zur Geltung, erschlagen diese Kreation aber überhaupt nicht. Ich war wirklich überrascht, doch ist es Mateu  gelungen mit Nº 2 einen gourmanten Duft zu entwickeln. Harmonisch wiegen sich Aromen wie Lavendel, Kiefer, Wachholder zusammen mit Patchouli, Ambra, Moschus, Schokolade, Tabak, Sandelholz, wertvolles Oud (Adlerholz) und Moos. Ein kräftiger und dennoch weicher Duft.  Bisher lehnte ich generell Parfüms mit Ledernote immer dankend ab, sicher weil mir oftmals der Lederakkord zu dominant war. Nº 2 allerdings hat extrem faszinierende Wirkung auf mich. Der erste Duft mit Leder, den ich wirklich gut finde. Ein toller Duft nicht nur für den Mann! Ich finde, das ist ein Parfüm für den großen Auftritt.

 

Haltet euch fest, denn Nº 3 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Neroli, Iris, White Musk ist ein Duft für ganz anspruchsvolle Duftlover. Ein sinnliches, elegantes Parfüm  in dem die wertvolle Iris zwar im Vordergrund steht und  ihre volle Wirkung entfalten kann, durch die spritzige Bergamotte und Neroli aber an Jugendlichkeit und Leichtigkeit gewinnt und somit insgesamt nicht altbacken und nicht zu schwer wird. Zusammen mit floralen Noten aus Rose und Jasmin, bekommt Nº 3 durch Sandelholz, Vetiver, Ambra, Cashmeran (gerade ein sehr gefragter Inhaltsstoff), Tonkabohne und Vanille diese tiefe, sinnliche und absolut anziehende und leicht kuschelige Note.  Ein zitrisch, floraler, etwas leichterer Duft. Absolut klasse. Eine mega Komposition für jeden Tag.

Zugegeben: Immer, wenn ich Vanille lese, denke ich: Puh, der Duft wird sicher super süß sein, meistens liege ich richtig. Ich habe nämlich in meiner Jugend ein bekanntes Vanille-Deodorant verwendet, somit dauerhaft gerochen wie eine Zuckerwattentüte und wohl daher auch etwas eine Abneigung gegen süßere Düfte entwickelt. Bei Nº 4 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Saffran, Oud, Vanilla ist dies überhaupt nicht der Fall. Denn Ziel dieser Kreation war es Oud neu zu interpretieren. Hier merkt man einfach wieder, welch Künstler Rosendo Mateu ist. So ließ er sich vom klassischen Oud inspirieren und kombinierte edelste Hölzer mit Muskatnuss, Nüssen und Gewürzen wie Safran und Zimt. Für mich hat dieses Parfüm eine wunderschöne  orientalische Note und bekommt durch seine Vanille-, Benzoeharz- und Labdanumnoten unglaublich Tiefe. Ein eleganter Duft, der es in sich hat und mich immer ein bisschen, vermutlich durch seine leichte Zimtnote an Weihnachten erinnert. Ich kann diesen Duft allen empfehlen, die orientalische, holzige Düfte lieben. Ein unglaublich interessanter Duft.

Ich kann euch nicht sagen warum, aber Nº 5 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Floral, Amber, Sesual Musk lässt mich immer etwas nostalgisch werden. Sobald ich diesen Duft rieche, fange ich an zu träumen. Ich bin mir sicher, dies ist ein Duft, der in seiner Wirkung absolut unterschätz wird. Maiglöckchen und Nelke treffen auf Gewürze, Vanille, Ambra und Moschus. Feminismus pur – sexy, extravagant und mega sinnlich. Ein Duft mit Tiefe, bei dem einem im positivem Sinne der Atem weg bleibt. Für Liebhaber exotischer und orientalischer Düfte absolut ein Must Have. Das Spiel aus dem Blütenboquet mit dem weichen Mantel ist unbeschreiblich gut.

Die letzte Schöpfung aus seiner eigenen Kollektion ist Nº 6 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Jasmin, Sandalwood, Oriental MuskEin süßer und blumiger Duft, der durch Ambra und Moschus weich gebettet ist. Eine verführerische Kombination, die der floralen Kraft volle Entfaltung lässt. Gepaart mit süßen, tropischen Früchten und Kokosnuss, bekommt  Nº 6 durch sein würziges Herz eine extrem gute Haltbarkeit auf der Haut. Eine florale, orientalische Kreation. Das perfekte Parfum für Duftlover üppiger, süßer, samtiger und schwerer Düfte.

 

„Widme dich dem, was du liebst und es wird perfekt.“ Genau diesem Credo ist Rosendo Mateu gefolgt und hat es geschafft, mich mit seinen Duft-Kreationen zu verzaubern. Sechs wirklich herausragende Duft-Kunstwerke, die ich euch nur empfehlen kann. Alle auf ihre eigene Art mit starkem Charakter und unverwechselbar gut, so dass ich mich diesmal gar nicht festlegen will, welchen ich am besten finde, weil sie einfach alle so sagenhaft gut sind.

Die exklusiven Eau de Parfums gibt es in einer 100ml Abfüllung zu je 176.-€. Alle sechs Kreationen stehen für Extravaganz und Exklusivität, für Eleganz und Leidenschaft, für Zeitgeist und Moderne. Die Olfactive Expressions Kollektion besticht nicht nur mit seinem außergewöhnlichem, phänomenalen Charakter, sondern vor allem mit sechs extrem langanhaltenden Duft-Kreationen.

Wer sich genau wie ich von Rosendo Mateu verzaubern lassen möchte, kann sich im Webshop Luxus-Proben der sechs Meisterwerke bestellen, um so erst mal alle Düfte zu entdecken, um dann sein Herz zu verlieren.

Rosendo Mateu ist einer der großen Meisterparfumeure dieser Welt. Wer kennt sie nicht, die Klassiker "212" von Carolina Herrera oder PACO, einer der ersten bahnbrechenden Unisex-Düfte der 90er... mehr erfahren »
Fenster schließen
ROSENDO MATEU BARCELONA PARFUM

Rosendo Mateu ist einer der großen Meisterparfumeure dieser Welt.

Wer kennt sie nicht, die Klassiker "212" von Carolina Herrera oder PACO, einer der ersten bahnbrechenden Unisex-Düfte der 90er Jahre - aus der "Feder" dieses großen Meisters.

Ausgezeichnet mit dem Titel "Maitre Parfumeur" gehört Mateu zur absoluten >Creme de la Creme< der Haute Parfumerie.

Um eine Vorstellung von der Hingabe dieses Meisters zu bekommen, sei ein Projekt erwähnt, bei dem er einen Duft für eine Ausstellung der Gemälde von Francis Bacon, einem der bedeutensten Maler des 20. Jahrhunderts, kreieren durfte. Mateu verbrachte ein halbes Jahr allein damit, den Geruch von Farben und Leinwände aus der Zeit Bacons zu studieren.

Wir ziehen unseren Hut vor so viel Muße und Leidenschaft und lieben die Kreationen, die nun unter seinem Namen erschienen sind und beweisen, dass Rosendo Mateu zu den besten Parfumeuren der Welt gehört!

 

 

Rosendo Mateu – Talent und Leidenschaft in Form von Duft

Kennt ihr das Buch oder den Film „Das Parfum“,  von Patrick Süskind?  Diese Geschichte zählt zu meinen absoluten Lieblingsromanen. Der Roman erzählt das Leben von Jean-Baptiste Grenouille,  der mit einem phänomenalen Geruchssinn, aber ohne jeden Eigengeruch auf die Welt kommt. Seine leidenschaftliche Vision, „der größte Parfümeur aller Zeiten“  zu werden, setzt er in die Tat um. Sein krönendes Parfüm verschafft ihm scheinbar unbegrenzte Macht. Warum ich das erzählte, kommt später noch…

Der Parfumeur Rosendo Mateu ist ein wahrer Perfektionist. Ein Meister seines Könnens und Schaffens. Seit mehr als 40 Jahren geht Rosendo Mateu seiner Leidenschaft nach und hat fast sein ganzes Leben und seine Liebe dem Duft gewidmet. Er hat unzählig viele namenhafte Düfte kreiert  und war lange das Herz des international erfolgreichen Parfumunternehmens Puig mit seinen berühmten Düften von Paco Rabanne und vielen anderen.

Düfte ins Leben zu rufen und mit zu entwickeln ist eine absolute Passion für ihn. Seinen Projekten widmet er stets seine volle Aufmerksamkeit und Muse. So sollte er z.B. ein maßgeschneidertes Parfüm für eine künstlerische Ausstellung eines bekannten Malers zaubern. Mateu verbrachte fast vernarrt  Monate damit, nicht nur den Duft von Leinwand und Farben zu studieren, sondern befasste sich mit vollem Engagement damit, die Geschichte und auch die Epoche des Künstlers zu verstehen, in der dieser lebte, um so das perfekte Parfüm für dieses Projekt zu entwickeln. Berufung, Faszination, Liebe, Leidenschaft, Perfektionismus,  Genialität, Können – all dies erinnert mich immer ein bisschen an Jean- Baptiste Grenouille aus „Das Parfum“. Rosendo Mateu ist weltweit für seine Kreationen beliebt. 2010 erhielt er als einer der wenigen Parfümeure  in Europa den Ehrentitel „Maître Parfumeur“. Fortan war der Maestro nicht mehr zu bremsen. Seine Vision: eine Kollektion unter seinem eigenen Label,  bestehend aus sechs exklusiven Düften, die von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden können. Mateu schafft es immer wieder, das Beste aus sich heraus zu holen und so entstand seine erste eigene Kollektion: Die Rosendo Mateu – Olfactive Expressions Kollektion.

Vorab verrate ich euch schon so viel, es erwarten euch sechs wundervolle, wirklich einzigartige und kreative Düfte! Mich haben sie durchweg alle begeistert.

Jeder Duft ist ein Kunstwerk. Bewusst entschied sich Mateu dafür seine Kreationen für Frauen und Männer tragbar zu machen. Jeder einzelne trägt seine ganz besondere Handschrift. Für mich trifft in dieser Kollektion Talent und Leidenschaft aufeinander.

Mit dem schlichten, stilvollen Design der durchsichtigen Flakons entschied sich Mateu wohl ganz bewusst auf ein eher zeitloses und edles Aussehen, um so Frau und Mann zugleich anzusprechen. Die goldene Kappe rundet die Optik luxuriös ab. So trägt jeder einzelne Flakon auf seinem Bauch eine Nummer, sowie die drei prägenden Hauptaromen.

Ich beginne mit der  Nº 1 OLFACTIVE EXPRESSIONS –  Bergamot, Tea Leaf, Sandalwood. Wow, was für ein mega Duft. Wisst ihr, an was mich diese Kreation erinnert? Ich bin im Urlaub, stehe morgens auf, öffne die Flügeltür meines Zimmers zum Balkon und rieche diese typischen maritimen, frischen Aromen. Gute Laune beflügelt mich. Mich umgibt ein leichtes Gefühl und ich atme tief ein. Dieser Duft erinnert mich zum einen an die Sonne Italiens, an das frische Grün und den blühenden Frühling und die Wärme der untergehenden Sonne Kalabriens. Einer meiner Favoriten.  Die Mischung aus Zitrusnoten  mit Jasmin, Blütentee und würzigen Noten aus Pfeffer und Kardamom geben diesem frisch, zitrischen Parfüm seine Extravaganz und Langlebigkeit. Sagenhaft gut! Wer frische Düfte bevorzugt, wird Nº 1 zukünftig zu seinen Lieblingsdüften zählen. Wenn es draußen grau und kalt ist, müsst ihr unbedingt diesen Duft tragen, denn der zaubert ein wirkliches Sommerfeeling.

Nº 2 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Citrus, Wood, Suede Leather ist ein Duft für Liebhaber von Wildlederaromen. Diese kommen hier richtig gut zur Geltung, erschlagen diese Kreation aber überhaupt nicht. Ich war wirklich überrascht, doch ist es Mateu  gelungen mit Nº 2 einen gourmanten Duft zu entwickeln. Harmonisch wiegen sich Aromen wie Lavendel, Kiefer, Wachholder zusammen mit Patchouli, Ambra, Moschus, Schokolade, Tabak, Sandelholz, wertvolles Oud (Adlerholz) und Moos. Ein kräftiger und dennoch weicher Duft.  Bisher lehnte ich generell Parfüms mit Ledernote immer dankend ab, sicher weil mir oftmals der Lederakkord zu dominant war. Nº 2 allerdings hat extrem faszinierende Wirkung auf mich. Der erste Duft mit Leder, den ich wirklich gut finde. Ein toller Duft nicht nur für den Mann! Ich finde, das ist ein Parfüm für den großen Auftritt.

 

Haltet euch fest, denn Nº 3 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Neroli, Iris, White Musk ist ein Duft für ganz anspruchsvolle Duftlover. Ein sinnliches, elegantes Parfüm  in dem die wertvolle Iris zwar im Vordergrund steht und  ihre volle Wirkung entfalten kann, durch die spritzige Bergamotte und Neroli aber an Jugendlichkeit und Leichtigkeit gewinnt und somit insgesamt nicht altbacken und nicht zu schwer wird. Zusammen mit floralen Noten aus Rose und Jasmin, bekommt Nº 3 durch Sandelholz, Vetiver, Ambra, Cashmeran (gerade ein sehr gefragter Inhaltsstoff), Tonkabohne und Vanille diese tiefe, sinnliche und absolut anziehende und leicht kuschelige Note.  Ein zitrisch, floraler, etwas leichterer Duft. Absolut klasse. Eine mega Komposition für jeden Tag.

Zugegeben: Immer, wenn ich Vanille lese, denke ich: Puh, der Duft wird sicher super süß sein, meistens liege ich richtig. Ich habe nämlich in meiner Jugend ein bekanntes Vanille-Deodorant verwendet, somit dauerhaft gerochen wie eine Zuckerwattentüte und wohl daher auch etwas eine Abneigung gegen süßere Düfte entwickelt. Bei Nº 4 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Saffran, Oud, Vanilla ist dies überhaupt nicht der Fall. Denn Ziel dieser Kreation war es Oud neu zu interpretieren. Hier merkt man einfach wieder, welch Künstler Rosendo Mateu ist. So ließ er sich vom klassischen Oud inspirieren und kombinierte edelste Hölzer mit Muskatnuss, Nüssen und Gewürzen wie Safran und Zimt. Für mich hat dieses Parfüm eine wunderschöne  orientalische Note und bekommt durch seine Vanille-, Benzoeharz- und Labdanumnoten unglaublich Tiefe. Ein eleganter Duft, der es in sich hat und mich immer ein bisschen, vermutlich durch seine leichte Zimtnote an Weihnachten erinnert. Ich kann diesen Duft allen empfehlen, die orientalische, holzige Düfte lieben. Ein unglaublich interessanter Duft.

Ich kann euch nicht sagen warum, aber Nº 5 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Floral, Amber, Sesual Musk lässt mich immer etwas nostalgisch werden. Sobald ich diesen Duft rieche, fange ich an zu träumen. Ich bin mir sicher, dies ist ein Duft, der in seiner Wirkung absolut unterschätz wird. Maiglöckchen und Nelke treffen auf Gewürze, Vanille, Ambra und Moschus. Feminismus pur – sexy, extravagant und mega sinnlich. Ein Duft mit Tiefe, bei dem einem im positivem Sinne der Atem weg bleibt. Für Liebhaber exotischer und orientalischer Düfte absolut ein Must Have. Das Spiel aus dem Blütenboquet mit dem weichen Mantel ist unbeschreiblich gut.

Die letzte Schöpfung aus seiner eigenen Kollektion ist Nº 6 OLFACTIVE EXPRESSIONS – Jasmin, Sandalwood, Oriental MuskEin süßer und blumiger Duft, der durch Ambra und Moschus weich gebettet ist. Eine verführerische Kombination, die der floralen Kraft volle Entfaltung lässt. Gepaart mit süßen, tropischen Früchten und Kokosnuss, bekommt  Nº 6 durch sein würziges Herz eine extrem gute Haltbarkeit auf der Haut. Eine florale, orientalische Kreation. Das perfekte Parfum für Duftlover üppiger, süßer, samtiger und schwerer Düfte.

 

„Widme dich dem, was du liebst und es wird perfekt.“ Genau diesem Credo ist Rosendo Mateu gefolgt und hat es geschafft, mich mit seinen Duft-Kreationen zu verzaubern. Sechs wirklich herausragende Duft-Kunstwerke, die ich euch nur empfehlen kann. Alle auf ihre eigene Art mit starkem Charakter und unverwechselbar gut, so dass ich mich diesmal gar nicht festlegen will, welchen ich am besten finde, weil sie einfach alle so sagenhaft gut sind.

Die exklusiven Eau de Parfums gibt es in einer 100ml Abfüllung zu je 176.-€. Alle sechs Kreationen stehen für Extravaganz und Exklusivität, für Eleganz und Leidenschaft, für Zeitgeist und Moderne. Die Olfactive Expressions Kollektion besticht nicht nur mit seinem außergewöhnlichem, phänomenalen Charakter, sondern vor allem mit sechs extrem langanhaltenden Duft-Kreationen.

Wer sich genau wie ich von Rosendo Mateu verzaubern lassen möchte, kann sich im Webshop Luxus-Proben der sechs Meisterwerke bestellen, um so erst mal alle Düfte zu entdecken, um dann sein Herz zu verlieren.

Zuletzt angesehen