Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Deutsche Eiche Bade-Öl
Deutsche Eiche Bade-Öl
58,00 € *
Inhalt 250 ml (23,20 € * / 100 ml)
Roter Preßack Handseife
Roter Preßack Handseife
46,00 € *
Inhalt 250 ml (18,40 € * / 100 ml)
Eingemachtes Duschgel mit Rhabarber
Eingemachtes Duschgel mit Rhabarber
46,00 € *
Inhalt 250 ml (18,40 € * / 100 ml)
Weizenbier Haar-Shampoo
Weizenbier Haar-Shampoo
46,00 € *
Inhalt 250 ml (18,40 € * / 100 ml)
Holundersirup Duschgel
Holundersirup Duschgel
46,00 € *
Inhalt 250 ml (18,40 € * / 100 ml)
Essig der Diebe Haarspülung Conditioner
Essig der Diebe Haarspülung Conditioner
46,00 € *
Inhalt 250 ml (18,40 € * / 100 ml)
Obertertia Regenerationsbad Badeöl
Obertertia Regenerationsbad Badeöl
58,00 € *
Inhalt 250 ml (23,20 € * / 100 ml)

Tradition Frank Leder Germany

TRADITION.

Eine passendere Linie könnte bei uns gar nicht Einzug halten.

FRANK LEDER ist ein junger Modedesigner aus Berlin.

Und doch so anders als alle anderen. Seine Leidenschaft ist es, Erinnerungen und Vergangenes zum Leben erwecken, sein Faible für alte Zünfte und vergessene Berufe mit anderen zu teilen- und in seiner Mode und Kosmetik lebendig zu halten!

Die humorvollen Postkartenidyllen und Namen seiner Verpackungen passen gut in den Bregenzerwald und zu seiner engen Verbindung mit Ingo Metzler. Dieser längst bekannt gewordene „Milchveredler“ mit seiner einzigartigen Ziegenmolkerei produziert Naturkosmetikprodukte, die am Markt neue qualitative Maßstäbe gesetzt haben.

Kein anonymes Labor hätte Franks Kosmetikrezeptideen zufriedenstellend umsetzen können.

Die Vision ist es, Leders persönliche Erinnerungen in seinen Pflegelinien einfließen zu lassen:

Das Schwammerlsuchen mit dem Vater (Steinpilz Handcreme), das Hollerzupfen mit der Oma (das unglaublich aromatische und intensive Holunderblütenduschgel) oder der Spaziergang durch deutsche Wälder mit dem Hund (das Ölbad Deutsche Eiche, für das er übrigens immer noch selbst die Blätter sammelt).

Alles handgemacht, mit Rezepturen aus natürlichen Rohstoffen, aber mit den höchsten qualitativen Ansprüchen. Und das merkt man- egal ob man am Rhabarber-Duschgel EINGEMACHTES riecht oder das WEIZENBIER-Shampoo testet- eine Intensität und Qualität, die man so nur selten kennt!

 

Es ist sooo schön, wenn das Ziel nicht vorrangig das schnelle Geld ist und die Gewinnmaximierung oberste Prio hat. Wenn noch eigene Träume und Verwirklichung an erster Stelle stehen. Nicht Ruhm, sondern die Liebe zum Detail, zur Qualität!

Alles an den Produkten ist aus Deutschland – den Bregenzer Wald mal mit eingebürgert. Natürlich Glas, handgeschöpftes Papier, Bakelit-Deckel, jedes Detail.

Ein bisschen blitzt die Ausbildung am englischen Central Saint Martins College of Art and Design dann doch durch- jedes Detail stimmt. Oder die Prägung als Sohn eines fränkischen Architekten.

Seine Mode wird in Japan gefeiert, dort ist er bekannter als in seiner Heimat. Vielleicht muss man den Begriff WERT hier erst wieder grundlegend neu entdecken.

Uns fasziniert seine unbändige Faszination für das Traditionelle, die Wertschätzung des Handwerks und für kaum mehr verwendete Materialien, für Gegenstände, die die Zeit überdauern, neu zum Leben erweckt.

Der Gegentrend zur Wegwerfgesellschaft- nachhaltig und echt.

Der HUMOR mit einem Zwinkern in seinen Namen und Geschichten.

Und wenn dann noch die Qualität stimmt- ein Traum.

Herzlichst,

Ihre

Stefanie Miller-Reitzer.

 

TRADITION. Eine passendere Linie könnte bei uns gar nicht Einzug halten. FRANK LEDER ist ein junger Modedesigner aus Berlin. Und doch so anders als alle anderen. Seine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tradition Frank Leder Germany

TRADITION.

Eine passendere Linie könnte bei uns gar nicht Einzug halten.

FRANK LEDER ist ein junger Modedesigner aus Berlin.

Und doch so anders als alle anderen. Seine Leidenschaft ist es, Erinnerungen und Vergangenes zum Leben erwecken, sein Faible für alte Zünfte und vergessene Berufe mit anderen zu teilen- und in seiner Mode und Kosmetik lebendig zu halten!

Die humorvollen Postkartenidyllen und Namen seiner Verpackungen passen gut in den Bregenzerwald und zu seiner engen Verbindung mit Ingo Metzler. Dieser längst bekannt gewordene „Milchveredler“ mit seiner einzigartigen Ziegenmolkerei produziert Naturkosmetikprodukte, die am Markt neue qualitative Maßstäbe gesetzt haben.

Kein anonymes Labor hätte Franks Kosmetikrezeptideen zufriedenstellend umsetzen können.

Die Vision ist es, Leders persönliche Erinnerungen in seinen Pflegelinien einfließen zu lassen:

Das Schwammerlsuchen mit dem Vater (Steinpilz Handcreme), das Hollerzupfen mit der Oma (das unglaublich aromatische und intensive Holunderblütenduschgel) oder der Spaziergang durch deutsche Wälder mit dem Hund (das Ölbad Deutsche Eiche, für das er übrigens immer noch selbst die Blätter sammelt).

Alles handgemacht, mit Rezepturen aus natürlichen Rohstoffen, aber mit den höchsten qualitativen Ansprüchen. Und das merkt man- egal ob man am Rhabarber-Duschgel EINGEMACHTES riecht oder das WEIZENBIER-Shampoo testet- eine Intensität und Qualität, die man so nur selten kennt!

 

Es ist sooo schön, wenn das Ziel nicht vorrangig das schnelle Geld ist und die Gewinnmaximierung oberste Prio hat. Wenn noch eigene Träume und Verwirklichung an erster Stelle stehen. Nicht Ruhm, sondern die Liebe zum Detail, zur Qualität!

Alles an den Produkten ist aus Deutschland – den Bregenzer Wald mal mit eingebürgert. Natürlich Glas, handgeschöpftes Papier, Bakelit-Deckel, jedes Detail.

Ein bisschen blitzt die Ausbildung am englischen Central Saint Martins College of Art and Design dann doch durch- jedes Detail stimmt. Oder die Prägung als Sohn eines fränkischen Architekten.

Seine Mode wird in Japan gefeiert, dort ist er bekannter als in seiner Heimat. Vielleicht muss man den Begriff WERT hier erst wieder grundlegend neu entdecken.

Uns fasziniert seine unbändige Faszination für das Traditionelle, die Wertschätzung des Handwerks und für kaum mehr verwendete Materialien, für Gegenstände, die die Zeit überdauern, neu zum Leben erweckt.

Der Gegentrend zur Wegwerfgesellschaft- nachhaltig und echt.

Der HUMOR mit einem Zwinkern in seinen Namen und Geschichten.

Und wenn dann noch die Qualität stimmt- ein Traum.

Herzlichst,

Ihre

Stefanie Miller-Reitzer.

 

Zuletzt angesehen